Code of Conduct

DevOps Conference, 20. - 23. November 2017 | München
Die Konferenz für Continuous Delivery, Microservices,
Docker, Clouds und Lean Business

Unsere Konferenzen sind Orte, an denen verschiedene Menschen mit ähnlichen Interessen und Berufsbildern zusammenkommen. Unser Ziel ist es, dass sich dabei jeder sicher, akzeptiert und aufgehoben fühlt.

Daher erwarten wir von allen Besuchern und Besucherinnen unserer Konferenzen, – Sprechern & Sprecherinnen, Sponsoren, Ausstellern und unserem Personal – sich an folgende Verhaltensregeln zu halten. Wir bitten hierbei um die Mitarbeit aller Anwesenden, um unsere Konferenzen zu einem sicheren, respektvollen und angenehmen Ort für alle zu machen.

Wir möchten unseren Besuchern und Besucherinnen eine Konferenzerfahrung ohne Belästigung bieten.

„Belästigung“ umfasst unter anderem beleidigende Aussagen über Geschlecht, sexuelle Orientierung, Behinderung, körperliches Aussehen wie Körperbau, Hautfarbe, Religion, sexistische Darstellungen, bewusste Einschüchterung, Stalking, Verfolgung, unerwünschtes Fotografieren oder Aufnehmen, wiederholte Störung von Vorträgen und anderen Veranstaltungen, unerwünschter körperlicher Kontakt und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit.

Diese Verhaltensregeln gelten auch für Sponsoren. Im Besonderen sollten Sponsoren darauf achten, dass sie keine sexistischen Bilder oder Werbematerial verwenden. Standpersonal (inklusive Freiwillige) sollten darauf achten, keine anzügliche Kleidung, Uniformen oder Kostüme zu tragen oder sonstwie sexistisch aufzutreten.

Besucher/innen, die wegen derartigem Verhalten ermahnt werden, haben dieses sofort einzustellen.

Sollten Besucher/innen durch belästigendes Verhalten auffallen, steht es dem Veranstalter frei, in angemessener Form einzugreifen. Dies schließt Ermahnungen bis hin zum Verweis von der Konferenz ein. Im Falle eines Verweises besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises.

Sollten Sie sich belästigt fühlen oder mitbekommen, dass jemand anderes belästigt wird oder sonstige Probleme auftreten, kontaktieren Sie bitte sofort den Veranstalter unter mhillert@sandsmedia.com oder +49 (0)176 10187830.

Wir helfen Ihnen gerne, etwaige Probleme aus der Welt zu schaffen.